Petitionen sind nichts für die Kurzstrecke

Jedermann hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden. (Art 17 Grundgesetz)

Empörung vor dem Bundestag (Foto: Tobias Koch)

Empörung vor dem Bundestag (Foto: Tobias Koch)

Das Petitionsrecht ist eines der ältesten Bürgerrechte in Deutschland. Bereits das Allgemeinen Preußischen Landrecht von 1794 sah vor, dass die Menschen sich mit Gesuchen an die Mächtigen wenden konnten. Die Väter des Grundgesetzes verewigten das Petitionsrecht als demokratisches Grundrecht im Artikel 17, gleich hinter dem Artikel über die Staatsangehörigkeit. Wobei das Petitionsrecht nicht nur deutschen Staatsbürgern, sondern „jedermann“ zusteht. Alles lesen

Flattr this!