Hashtags rund um den Bundestag

Große Koalition mit Hashtags (Foto: Tobias Koch)

Große Koalition mit Hashtags (Foto: Tobias Koch)

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie Hashtags auf Twitter entstehen?

Manche Hashtags liegen klar auf der Hand. Die re:publica, die große Konferenz rund um das Web 2.0, wie Wikipedia noch immer erläutert, findet man auf Twitter in diesem Jahr unter #rp14. Nächstes Jahr unter #rp15 und wenn es die re:publica und Twitter in fünf Jahren immer noch geben sollte, ist das Hashtag eindeutig: #rp19.

Bei Tweets rund um den Bundestag ist die Sache komplizierter. Neben dem nahe liegenden, aber langen Hashtag #Bundestag finden sich in Tweets die Kürzel der Fraktionen und Parteien, häufig #CDU #CSU #SPD #LINKE, die Grünen teilen sich die Hashtags #GRÜNE, #grün, #Gruene und weitere Abwandlungen. Selbstverständlich wird gerne auch #GroKo, das Wort des Jahres 2013, benutzt. Dieses Hashtag ist bereits in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Neu ist #GroKo nicht: Den ältesten Tweet auf Twitter mit #GroKo fand ich für den 3. Oktober 2008. Ein Tweet über die österreichische große Koalition.

Gesucht: Ein Hashtag für’s Plenum

Das Hashtag #wp18 entstand auf Initiative von Martin Fuchs, dem Hamburger Wahlbeobachter, der nach einem Hashtag suchte, unter dem sich die Tweets in Sitzungswochen, speziell zu Plenarsitzungen, sammeln lassen. Nachdem für die konstituierende Sitzung des Bundestages #btkonst13 gefunden und von allen Fraktionen genutzt wurde, setzt sich #wp18 nicht in gleichem Maße durch. Offenbar fehlt der Kristallisationspunkt bei #wp18. Den Twitter-Usern fehlt das digitale Lagerfeuer, um das sich alle versammeln können.

Dennoch: Eine Alternative für #wp18 ist nicht in Sicht und dieses Hashtag bleibt daher die beste Wahl für Tweets rund um den aktuellen Bundestag.

Beliebter sind thematische Hashtags wie #TTIP oder #NSA, die auch außerhalb des Plenums debattiert werden. Gerne benutzt werden zudem die Namen der Akteure, also beispielsweise #Merkel, #Gysi oder #Gabriel.

Bislang hat nur ein Ausschuss des Bundestages ein Hashtag, der jüngste der 23 Bundestagsausschüsse, der Ausschuss „Digitale Agenda“. Wie das Hashtag #btADA entstand, erläutert Lutz Mache auf dem MSL-Blog.

Für den Erfolg eines Hashtags ist es wichtig, dass dieses von einer Mehrheit der politischen Strömungen akzeptiert wird. Eine kurze öffentliche Debatte darüber hilft, das beste Hashtag zu finden.

Eine Garantie, dass das Hashtag zum Trending Topic wird, ist damit dann aber noch nicht verbunden. Ein Lob ist allerdings drin.

Flattr this!

3 Reaktionen auf “Hashtags rund um den Bundestag

  1. Pingback: 5 Lesetipps für den 17. März - Netzpiloten.de

  2. Pingback: Es geht immer um mehr... | … Hashtags!

  3. Pingback: Das Hashtag und die Politik | Tabea Wilke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *