Datenschutz im Internet

Die Mitautoren der Broschüre bei der Diskussion in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Diskussion in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (Foto: KAS)

„Datenschutz im Internet“ heißt eine neue Broschüre der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Anfang Juli erschienen ist. „Sie richtet sich weniger an die Fachleute als viel mehr an die, denen die politischen, rechtlichen und technischen Zusammenhänge noch nicht so vertraut sind“, schreibt die KAS zu dieser Publikation.
Alles lesen

Flattr this!

Hashtags rund um den Bundestag

Große Koalition mit Hashtags (Foto: Tobias Koch)

Große Koalition mit Hashtags (Foto: Tobias Koch)

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie Hashtags auf Twitter entstehen?

Manche Hashtags liegen klar auf der Hand. Die re:publica, die große Konferenz rund um das Web 2.0, wie Wikipedia noch immer erläutert, findet man auf Twitter in diesem Jahr unter #rp14. Nächstes Jahr unter #rp15 und wenn es die re:publica und Twitter in fünf Jahren immer noch geben sollte, ist das Hashtag eindeutig: #rp19.

Alles lesen

Flattr this!

Mit der deutschen Huffington Post wird das Bloggen zum Mainstream

Screenshot: Huffington Post

Screenshot: Huffington Post

Die Huffington Post steht in der Tür. Hereingelassen nach Deutschland hat sie TomorrowFocus, nach eigener Darstellung “einer der führenden börsennotierten Internetkonzerne in Deutschland”.

Die Folgen: Der Deutsche Journalistenverband warnt auf seinem Blog vor einem möglichen Gesetzesverstoß:

“Der DJV weist darauf hin, dass die Urheber in Deutschland Anspruch auf eine angemessene Vergütung haben.” 

Ein Qualitätsmedium wie die tageszeitung blamiert sich mit einem Bericht, der mit orthografischen Fehlern gespickt ist.

Alles lesen

Flattr this!

Coca Cola auf einer Reise: Journey

Screenshot: Coca Cola Unternehmenswebseite

Screenshot: Coca Cola Unternehmenswebseite

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er ‘was erzählen. Der bekannte Hersteller koffeinhaltiger Erfrischungsgetränke hat sich Matthias Claudius zum Vorbild genommen. Herausgekommen ist Journey.

„Entertainment“, „Happiness“ und „Mythos“ gehören zu den Zielen der Reise von Coca Cola.

Coca Cola ist selbst so etwas wie ein Mythos. In jedem Fall eine starke Marke. Die Marke kennen wahrscheinlich 105 Prozent der deutschen Bevölkerung. Mindestens. Der Prozentsatz der regelmäßigen Coke-Trinker ist nur geringfügig kleiner. Kaum Luft nach oben für herkömmliche Ziele.  Alles lesen

Flattr this!

Blogparade auf amtlichem Papier

Gebloggt: In einer Drucksache des Deutschen BundestagesEine Blogparade in einer Drucksache des Deutschen Bundestages – ja das gibt es!

Zwischen Ende Oktober und Mitte Dezember 2012 hatte die Projektgruppe Kultur, Medien, Öffentlichkeit zu einem besonderen Beteiligungsformat eingeladen: In einer so genannten Blogparade sammelte die Projektgruppe Meinungen und Ideen zum Thema Kommunikation im Netz. Die Ergebnisse wurden im 13. Zwischenbericht der Enquete-Kommission veröffentlicht. Mein Beitrag ab Seite 96. Alles lesen

Flattr this!

Flipboard 2.0: Ich bin Herausgeber

In den letzten Tagen ist viel darüber geschrieben worden, wie im Internet gelesen wird. Grund hierfür: Der Google Reader wird eingestellt. Mich hat das nicht über die Maßen berührt. Irgendwo wird sich eine Alternative finden lassen. Ich habe weniger als 70 Feeds in meinem Reader. Notfalls eben wie früher lokal und nicht in der Wolke.

Nötig war der Reader ohnehin nur als Quelle für die Flipboard-App auf dem iPad. Dort kann ich die 70 Feeds als Magazin lesen, je schöner die Bilder in einem Blogpost, umso besser.

Flipboard hat nur Stunden nach Googles Ankündigung reagiert. Mit einem Account bei Flipboard sind die Feeds gespeichert. Alles funktioniert weiter.

Mit der neuen Flipboard-App lassen sich aus nahezu beliebigen Inhalten neue Magazine bauen: Jeder kann zum Blattmacher werden und sein Magazin mit anderen teilen.

Screenshot: Titelbild meines ersten Flipboard-Magazins

Screenshot: Titelbild meines ersten Flipboard-Magazins

Mein erstes Magazin habe ich heute erstellt: New York: Tipps, Fotos und Erlebnisse. Nicht nur die eigenen Inhalte meines Blogs, sondern hinzu kommen Fotos von ToKo, Videos von Leonie, Tipps von Daniel und Sven und Geschichten von Eileen und Antrobius. Ergänzungen sind jederzeit möglich.

Derzeit ist Flipboard 2.0 nur für iOS-Geräte verfügbar, die App für Android folgt bald.

Flattr this!