Für die Öffentlichkeit

Jeff Jarvis in Berlin. Och, nö, nicht wieder die Sauna-Geschichte werden manche von Euch sagen. re:publica, Böll-Stiftung und jetzt auch noch bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Laaaangweilig, höre ich den einen oder anderen von Euch rufen.

Nein, es war nicht langweilig. Es war der offensichtlich spannende Gegensatz zwischen dem Bundesinnenminister, dessen Rede ich bislang nur aus dem Tweets kenne, und dem Amerikaner, der auch aufgrund des Internets eine tiefe Beziehung zu Deutschland entwickelt hat. Der Versuch, mir die Reden anzusehen, scheiterte zunächst am notwendigen Silverlight-Plugin für den Livestream und dann an der Entfernung zum Tagungsort in Adlershof. Da die KAS die Rede des Ministers noch nicht online gestellt und das BMI den Text auch nicht veröffentlichte, bleiben mir vom Minister nur legendäre getwitterte Wahrheiten wie: »Ich habe auch Google.«, »Heute können wir uns ganze Bibliotheken in unsere Wohnzimmer laden.« und Steckis Resumee.

Widmung im Buch "public parts"

Für die Öffentlichkeit (public parts von Jeff Jarvis)

Das Buch von Jeff Jarvis: Public Parts: How Sharing in the Digital Age Improves the Way We Work and Live

Alles lesen

Flattr this!